14. Februar 2016

Das Rätsel der verschwundenen Bücher

Vor drei Wochen hatte ich über die beiden Plagiate von Katja Piel / Cathey Peel berichtet. Schon damals kamen Zweifel auf, ob denn tatsächlich nur zwei Titel nicht aus der Feder der erfolgreichen Amazon-Autorin stammten.
Leider hat sich nach meinem Dafürhalten dieser Verdacht an diesem Wochenende verstärkt.

Bereits kurz nach Bekanntwerden der Plagiate hatte es eine Leserrezension zu Piels Kurzroman "Keine Zeit für die Liebe" gegeben, in der der Verdacht ausgesprochen wurde, dass auch hier ein Plagiat vorliegen könnte. Obwohl ich diesen Titel, auf Grund der Kurzbeschreibung auf meine Liste gesetzt hatte, dachte ich in diesem Fall an ein "Nachtreten".
Gestern wurde die Leserrezension allerdings um einen Kommentar ergänzt und flugs wurde das eBook gelöscht.

Warum "Keine Zeit für die Liebe" gelöscht wurde und warum die sechs Cathey-Peel-eBooks, also die komplette "Coffee to go"-Reihe, ebenfalls bei Amazon verschwunden sind, das kann wohl nur die Autorin selbst beantworten.

Wenn man aber all die Vorfälle zusammenaddiert und sich dann das Impressum von "Keine Zeit für die Liebe" anschaut, dann muss man sich ernsthaft fragen, ob hier jemand agiert hat, der überhaupt kein Unrechtsbewusstsein hat.
Ebenfalls muss man sich fragen ob "Keine Zeit für die Liebe" womöglich eine Art Testballon war, immerhin erschien der Titel bereits im Dezember 2014, und ob dann, als alles ruhig blieb, das Plagiieren das neue Geschäftsmodel der Autorin wurde.
Viele Fragen und Vermutungen, genau wird man es vermutlich nur wissen, wenn jemand einen Textabgleich vornimmt. Die Hinweise, bei der Vorgeschichte der Autorin, weisen m.M.n. allerdings in eine Richtung.
Bildquelle: Amazon.de

Kommentare:

Bella hat gesagt…

Ehrlich? So langsam fällt mir dazu nix mehr ein. Ich finde es einfach schlimm und traurig. Und ich kann es absolut nicht nachvollziehen. ��

Thomas Knip hat gesagt…

Es lässt einen echt nur ratlos zurück. Dieses kleine Fragepartikel "Warum?" - oder vereinfacht "Wie kann man diesen Knall nur nicht hören?".

Ruby hat gesagt…

Nabend,

ich denke mal damit hat sich die Autorin nun Komplett auf die Abschussliste gesetzt. Das "Warum" hängt natürlich in der Luft. Das weiß wohl nur die Autorin selbst. Ich finde solche Sachen enttäuschend!

Tintengrüße von der Ruby